• Warum es einen massiven Unterschied macht, ob du mit oder ohne Geschwister aufwächst

    „Du hast bestimmt eine Schwester“, sagte ich überzeugt mit einem Gewinnerlächeln auf den Lippen. „Woher weißt du das?“, fragte mein Gegenüber und runzelte die Stirn. Das Aufwachsen mit oder ohne Geschwister prägt einen maßgeblich. Denn meist sind es 18 Jahre, in denen du eine bestimmte Rolle einnimmst, ob Nesthäkchen, Ältester, Sandwichkind oder Einzelkind. Mittlerweile traue ich mir in den meisten Fällen zu, nach 5 Minuten zu sagen, ob mein Gesprächspartner eine Schwester oder einen Bruder hat, und ob diese Person zuerst…