FAQ

Was genau machst du?

Verständnisförderung durch theoretisches Wissen & Übungen. Ich gebe dir gerne mein Wissen weiter, welches mir geholfen hat und gebe dir passende Übungen an die Hand, die du selbst an dir versuchen kannst, um selbständig deine Herausforderungen zu meistern. In Gesprächen und durch die richtigen Fragestellungen werden Probleme klarer und Lösungen entwickelt.

Welche Ausbildung hast du gemacht?

Ich habe an der führenden Fern-Universität Deutschlands SGD den Lehrgang „Angst- und Stressbewältigungstrainer“ besucht. Ich bin stolz, dass ich mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen habe. Den psychologischen Berater (Dipl. Lebens- und Sozialberater) habe ich im Bildungsfreiraum gemacht, den ich jedem absolut ans Herz legen kann. Das meiste habe ich durch Selbsterfahrung gelernt – das bedeutet, ich habe selbst die Probleme erfahren, durchlebt und gemeistert.

Was passiert im Erstgespräch?

Hier lernen wir uns kennen. Du kannst dir ein Bild von mir und meiner Arbeitsweise und Methoden machen und testen, wie gut das zu dir passt und ob du dich wohlfühlst (einer der wichtigsten Punkte!). Ich höre mir deine Vorstellungen und Ziele an, bei denen ich dir helfen soll und kann für mich entscheiden, ob ich die Richtige bin, um dich auf diesem Weg zu begleiten. Ich gebe dir gerne mein Wissen weiter, welches mir geholfen hat und gebe dir passende Übungen an die Hand, die du selbst an dir versuchen kannst, um selbständig deine Herausforderungen zu meistern.

Wie viel kostet eine Stunde?

Seminare und Workshops werden je nach Anfrage (Dauer, Inhalt, Auftraggeber) unterschiedlich hoch honoriert. 55 Minuten kosten 120 Euro. Wenn du öfter kommen möchtest, dann kostet eine Stunde 100 €.  Je nach Thema und Problemstellung kannst du dir individuelle Termine für ein Training ausmachen.

Verrechnest du abgesagte Stunden?

Absagen solltest du sobald wie möglich, denn kurzfristig abgesagte Stunden kann ich nicht vergeben. Zeit genommen habe ich mir ja und ich bin sehr gut eingespannt. Stunden werden verrechnet, wenn diese kurzfristig (24 Stunden vorher) nicht abgesagt werden.

Warum machst du dir Notizen? Bekommt dies jemand zu lesen?

Die Inhalte sind streng geheim. Ich schreibe ab und zu mit, damit ich weiß, was wir gemacht haben, damit ich dich besser unterstützen kann und damit wir Aufzeichnungen über deine Fortschritte und Erfolge haben.

Hast du auch Übungen/Arbeitsblätter?

Ja, ich habe eine große Auswahl an Übungsmaterialien/ Selbsttests/ Arbeitsblättern, damit du dich auch in Zukunft immer wieder zurückerinnern kannst und selbst die nötigen Schritte setzen kannst.

Wie lange dauert es bis sich etwas verändert?

Das ist ganz unterschiedlich. Je nachdem wie sehr du bereit bist, selbst aktiv zu werden und mitarbeitest, kann es nach wenigen Stunden schon eine deutliche Verbesserung geben. Andere brauchen länger, um Veränderungen umsetzen zu können. Wichtig ist, dass du dein eigenes Tempo gehst.